Wir die 4b und die 4C haben passend zu Weihnachten etwas sehr Schönes vorbereitet....

Unsere Religionslehrerinnen Frau Prof. Weinmüller-Schweighofer und Frau Prof. Fadengruber erzählten uns von der Idee Lebkuchenherzen zu backen und sie in der Adventszeit in der Schule zu verkaufen. Dieses Geld wollten wir nicht für uns behalten, sondern damit die Aktion der Caritas „Spenden mit Sinn“ unterstützen. Bei „Spenden mit Sinn“ werden Projekte gefördert, die notleidenden Menschen im In- und Ausland helfen. Wo Unterstützung gebraucht wird, machen sich die engagierten AuslandshelferInnen der Caritas in von Armut betroffenen Gebieten einen Eindruck über die Situation und erarbeiten gemeinsam mit den lokalen Partnern Strategien, um den Menschen langfristig zu helfen. Dies ist von Ort zu Ort unterschiedlich: Während in einer Region am dringendsten Lastentiere wie Esel gebraucht werden, bietet anderswo eine Lernbox, die Kindern den Schulbesuch ermöglicht den besten Weg aus der Armut.

Die Mädchen und Burschen aus 4b und 4c backten unglaublich viele Lebkuchenherzen, die anschließend liebevoll verziert und verpackt wurden. Verkauft wurden die Leckereien bei der Nachmi- und Schulweihnachtsfeier, wo 450€ für das Projekt eingenommen werden konnten. Mit dem Geld „kauften“ wir für die Caritas drei Esel, eine Ziege, ein Schwein, eine Hühnerschar und einen Energiesparofen.

 

Frau Dr. Anna Steiner von der Caritas Auslandshilfe besuchte uns in der Schule, erzählte von vielen interessanten Projekten und überreichte uns eine Spendenurkunde.

Unser Dank geht an alle LebkuchenkäuferInnen, die uns mit ihrer Spende großzügig unterstützt haben.

Es hat uns allen sehr viel Freude gemacht bei dieser Aktion mitzumachen und deshalb kann ich den Leserinnen und Lesern diese Berichtes nur ans Herz legen, auch mit Sinn zu spenden!

 

AKTIVITÄTEN UND PROJEKTE

Geisteswissenschaft

Das Leben verlangt gebieterisch eine Leitung durch den Gedanken. (Wilhelm Dilthey)

Soziales

Der Mensch lebt nicht voll, wenn er nur für sich lebt und sein Dasein bewahrt. (Berthold Auerbach)

Naturwissenschaft

Die Naturwissenschaften braucht der Mensch zum Erkennen, den Glauben zum Handeln. (Max Planck)

Kreatives

Es sind immer die einfachsten Ideen, die außergewöhnliche Erfolge haben. (Leo Tolstoi)

Sport

Man sollte Sport treiben, ohne vom Sport getrieben zu werden. (Gerhard Uhlenbruck)

RoboCup

Der Mensch ist das wichtigste und kostbarste Peripheriegerät eines Computers. (Unbekannt)