„Wie sehr haben wir das doch vermisst!“ Das dürften sich einige gedacht haben, die in den letzten beiden Tagen in der Eisenerzer Ramsau dabei waren, sowohl Kinder als auch Kolleginnen und Kollegen. Obwohl die Strapazen bedingt durch Corona für die OrganisatorInnen im Vorfeld zu dieser Zweitagesfahrt enorm waren, immerhin wurden u.a. alle Mädchen und Burschen bis zum Tag der Abfahrt sechsmal getestet, damit man sich dort möglichst unbeschwert bewegen konnte, kann man rückblickend behaupten: Es hat sich ausgezahlt!

Das freie Miteinander bei abenteuer- und theaterpädagogischen Spielen, die gemeinsamen Spaziergänge zum nordischen Trainingszentrum, die Nachtwanderung und anderes bereiteten sowohl den Kleinen als auch den Großen ganz viel Freude und machte sehr anschaulich bewusst, dass Schule definitiv mehr ist als bloß der Lernalltag im Klassenraum. Genau dieses Mehr kann aber nicht durch Digitalität, Homeoffice und häuslichen Einzelunterricht ersetzt werden. Es lohnt sich dafür zu kämpfen, selbst bzw. gerade dann, wenn die Umsetzung eines solchen Vorhabens bedingt durch z.B. eine Pandemie kompliziert und aufwändig ist.

Ergo: Herzlichen Dank an alle, die zur Realisierung dieses tollen Gemeinschaftserlebnisses beigetragen haben!

AKTIVITÄTEN UND PROJEKTE

Naturwissenschaft

Die Naturwissenschaften braucht der Mensch zum Erkennen, den Glauben zum Handeln. (Max Planck)

Kreatives

Es sind immer die einfachsten Ideen, die außergewöhnliche Erfolge haben. (Leo Tolstoi)

Soziales

Der Mensch lebt nicht voll, wenn er nur für sich lebt und sein Dasein bewahrt. (Berthold Auerbach)

Sport

Man sollte Sport treiben, ohne vom Sport getrieben zu werden. (Gerhard Uhlenbruck)

RoboCup

Der Mensch ist das wichtigste und kostbarste Peripheriegerät eines Computers. (Unbekannt)

Geisteswissenschaft

Das Leben verlangt gebieterisch eine Leitung durch den Gedanken. (Wilhelm Dilthey)